Aufnahme und Unterbringung

Bild des Benutzers FTK_Redakteur
Gespeichert von FTK_Redakteur am 10. Juli 2017 - 16:49

Aufnahme und Unterbringung

Die Aufnahme und Unterbringung von Flüchtlingen ist eine Facette des Gesamtkonzeptes der Integration. Damit beginnt der Aufnahmeprozess, der mehr sein soll als nur ein Dach über dem Kopf.

 

„Die Aufnahme und Unterbringung von Flüchtlingen ist der Beginn einer Verantwortung, die den asylsuchenden Menschen in den Blickpunkt nimmt. Vor diesem Hintergrund und mit der Zielsetzung, Aufnahme, Unterbringung und Betreuung aus der Sicht der Geflüchteten zu denken und zu gestalten, steht das Ministerium mit den Kirchen und den Nichtregierungsorganisationen  aus dem Bereich  der Flüchtlingshilfe im regelmäßigen Dialog.

Mit dem Landesgewaltschutzkonzept (LGSK) NRW setzt die Landesregierung ein klares Bekenntnis gegen Gewalt in den Landeseinrichtungen für Flüchtlinge. Alle Bewohnerinnen und Bewohner sollen zukünftig, ebenso wie das Personal, vor jeglicher Form von Gewalt bestmöglich geschützt werden. Weitere Informationen zum LGSK finden Sie hier.

Zahlen zur Aufnahme von Flüchtlingen in Nordrhein-Westalen sowie Informationen zum Verfahren zur Unterbringung von Asylbewerbern finden Sie hier:

Die Landesregierung bietet mit einer kostenlosen App Hilfestellungen für Flüchtlinge, die in NRW ankommen. Die App finden Sie hier.

Links zu weiteren Institutionen

Pressemitteilungen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema