Stellenangebote

Bild des Benutzers Flowconcept
Gespeichert von Flowconcept am 18. Februar 2015 - 16:40

Stellenangebote

Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter (m, w, d) in den Referaten 413 "Rechtsfragen der Zuwanderung und Integration" und 421 "Einwanderungsmanagement, institutionelle Förderungen, Fachaufsicht KfI"

eine Volljuristin / einen Volljuristen als Referentin bzw. Referenten (m, w, d) im Referat 532 "Betreuung und Versorgung, soziale Beratung, Gewaltschutz, Ausschreibungen" 

____________________________________________________________________
 

E-Government/Verwaltungsinformatik als duales Studienangebot
 

Das Ministerium digitalisieren, eine Flüchtlings-App auf den Weg bringen, Prozesse organisieren und optimieren, Elterngeld oder die Einbürgerung online beantragen? Das und vieles mehr verbirgt sich hinter dem Begriff „E-Government“.
 

Du willst Informatik-Know-how erwerben, in Projekten arbeiten und an zentraler Stelle bei der Digitalisierung des Ministeriums mit seinen vielfältigen Aufgaben dabei sein?
 

Dann ist E-Government/Verwaltungsinformatik als duales Studienangebot mit dem Erwerb von zwei Abschlüssen und einer ergänzenden Ausbildungsvergütung das Richtige für Dich.

____________________________________________________________________

Rechts- und Verwaltungsreferendariat
 

Das Ministerium vergibt in begrenztem Maße Plätze für Verwaltungsstationen innerhalb eines Rechts- oder Verwaltungsreferendariates. Bewerbungen richten Sie bitte spätestens vier Monate vor Beginn an das Ministerium.
 

Bitte fügen Sie der Bewerbung zwingend folgende Unterlagen bei:•Bewerbungsanschreiben (Angaben zum Zeitraum der Referendariates, Motivation für das Referendariat in einer obersten Landesbehörde, Bezüge der bisherigen Tätigkeit / Ausbildung zu den Arbeitsfeldern des Ministeriums)

Lebenslauf
Kopie des 1. Staatsexamens, des Studienabschlusszeugnissen (keine Beglaubigung erforderlich)
Für Rechtsreferendar*innen: Nachweise, bei welchem Landgericht, die Ausbildung erfolgt
Für Verwaltungsreferendar*innen: Nachweise, bei welcher Bezirksregierung, die Ausbildung erfolgt
 

____________________________________________________________________

Praktika
 

Das Ministerium bietet derzeit keine Möglichkeiten für Schülerpraktikant*innen. In einem sehr begrenzten Umfang werden Praktikumsplätze für Pflichtpraktika während des Studiums vergeben. Hierfür stehen nur wenige Plätze pro Jahr zur Verfügung.

Bewerbungen richten Sie bitte spätestens vier Monate vor Beginn an das Ministerium. Bitte fügen Sie der Bewerbung zwingend folgende Unterlagen bei:

Bewerbungsanschreiben (Angaben zum Zeitraum / Dauer der Praktikums, Motivation für das Praktikum in einer obersten Landesbehörde, konkrete Bezüge des Studiums zu den Aufgaben eines Ministeriums)
Lebenslauf
Immatrikulationsbescheinigung

Bitte beachten Sie auch die zahlreichen weiteren Behörden, die Bezüge zu Ihrem Studium haben. Viele Behörden können Sie über die Verwaltungssuchmaschine des Landes NRW finden.

Verfahren

Bewerbungen richten Sie bitte an:

Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen
Stabsstelle E-Government, Informationssicherheit, Wissensmanagement und Qualifizierung
Haroldstraße 4
40213 Düsseldorf

Bitte senden Sie uns ausschließlich Kopien Ihrer Unterlagen ohne Bewerbungsmappen zu.

 
 

Navigation

Ministerium

Kontakt

Informationen

NO RESULTS

Kontakt

Ministerium

E-Mail: poststelle@mkffi.nrw.de

 

Tel.: 0211 / 837-02
Fax: 0211 / 837-2200

Haroldstr. 4, 40213 Düsseldorf

Informationen

Downloads

Externe

Links