Familienstaatssekretär Bothe zeichnet Preisträger des Foto- und Videowettbewerbs „Ein besonderer Sommer in NRW!“ aus

Bild des Benutzers Henning Severin
Gespeichert von Henning Severin am 8. September 2020 - 13:05
8. September 2020

Familienstaatssekretär Bothe zeichnet Preisträger des Foto- und Videowettbewerbs „Ein besonderer Sommer in NRW!“ aus

Bilder und Clips spiegeln den Alltag in Corona-Zeiten wider – Eröffnung der Ausstellung im Landtag Nordrhein-Westfalen

Sie zeigen den Alltag im Sommer in Corona-Zeiten mit all seinen Höhen und Tiefen: Bilder von Kindern und Familien – mit Masken und Abstand. Beim Foto- und Videowettbewerb „Ein besonderer Sommer in NRW!“ waren Familien dazu aufgerufen, ihre ganz persönlichen Eindrücke und Erlebnisse zu dokumentieren. Familienstaatssekretär Andreas Bothe zeichnete nun die Preisträger bei der Ausstellungseröffnung zum Wettbewerb im Düsseldorfer Landtag aus.

„Die vielen Fotos und Videos, die wir erhalten haben, dokumentieren, dass die Menschen in Nordrhein-Westfalen nach Kräften versuchen, das Beste aus dieser schwierigen Zeit zu machen. Unsere Ausstellung zeigt viele verschiedene Augenblicke eines gerade für Familien besonderen und herausfordernden Sommers“, erklärte Staatssekretär Bothe.

Die überwiegend optimistischen und positiven Einsendungen spiegeln dabei die unterschiedlichen Herausforderungen wider, denen sich die Familien in Nordrhein-Westfalen aufgrund der Corona-Pandemie gestellt haben. Der stornierte Urlaub, der dazu führt, dass eine Familie Deutschland neu für sich entdeckt. Der Junge, der seinem Vater die Haare schneiden darf, weil der Frisör geschlossen war. Oder auch die Familie, die in den Sommerferien eine Familien-Olympiade mit Singen, Basteln und Spielen veranstaltet hat.

Die Preisträger:

1. Inga Harlake, Senden (Preis: ein zweitägiger Aufenthalt im Phantasialand, Brühl, mit Übernachtung für vier Personen),

2. Stefanie Barth, Euskirchen (Preis: eine Jahreskarte für die Zoom Erlebniswelt, Gelsenkirchen, für vier Personen),
3. Monika Overkamp, Kleve, und Julia Smetan Morales, Lübbecke (jeweils ein Erlebnis für sechs Personen in einem Escape-Room),

4. Sandra de Haan, Duisburg,
5. Gabriela Klosa, Erkrath,
6. Anika Hommers, Weeze,
7. Stefan Meuter, Moers,
8. Annette Löscher, Lage,
9. Karlheinz Vogels, Duisburg,
10. Karin Nowik, Neuss,
11. Maren Nierhoff, Mülheim (Ruhr) (Sonderpreis Familie) (Preis 4 bis 11: je ein Spiel des Jahres 2020)

Der Foto- und Videowettbewerb „Ein besonders Sommer in NRW!“ wurde vom Familienministerium gemeinsam mit der Neue Rhein/Neue Ruhr Zeitung, Essen, ausgelobt. Die Ausstellung wird bis zum 18. September in der Wandelhalle des Landtags gezeigt. Der Eintritt ist kostenlos. Aufgrund aktueller Corona-Maßnahmen ist jedoch eine vorherige Anmeldung notwendig: Bei Besuchen von Montag bis Freitag unter veranstaltungen@landtag.nrw.de (0211-8842943) und für Besuche am Wochenende unter 0211 – 8842955/-2302.

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

KEINE ERGEBNISSE

Navigation

Presse

Kontakt

Presse

E-Mail: presse@mkffi.nrw.de

Tel.: 0211 / 837-2417

 

Kontakt

Informationen

NO RESULTS

Informationen

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Externe

Links