Interkulturelle Kompetenz

Bild des Benutzers Import_Export
Gespeichert von Import_Export am 13. September 2017 - 13:50
Spielfiguren in vielen Farben

Interkulturelle Kompetenz

Ein Ziel der Landesregierung ist es, die interkulturelle Kompetenz der Beschäftigten im öffentlichen Dienst des Landes insgesamt zu steigern. Dies soll u.a. durch die Erweiterung bestehender Fortbildungskonzepte in den Fortbildungseinrichtungen des Landes erreicht werden.

 

Förderung interkultureller Kompetenz in Kommunen in NRW

Das Ministerium unterstützt Fortbildungen zur Stärkung der interkulturellen Kompetenz der Beschäftigten in den NRW-Kommunen. Die Landesberatungsgesellschaft G.I.B. wird in Kooperation mit der Landeskoordinierungsstelle (LaKI) und den kommunalen Integrationszenten (KI) den Kommunen und Landkreisen in Nordrhein-Westfalen ein kostenloses Fortbildungsangebot für hauptamtlich Beschäftigte zur Stärkung der interkulturellen Kompetenz anbieten. Dabei soll ganz individuell auf die unterschiedlichen Bedarfe der Praxis vor Ort eingegangen werden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer oder http://www.interkulturelle-kompetenzförderung.de.

Im Auftrag des Ministeriums hat die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW (FHöV) eine Explorationsstudie im Rahmen der Landesinitiative durchgeführt. Beleuchtet wurde auf der Basis von konkreten Auswahlverfahren verschiedener Ressorts, inwiefern Elemente zur interkulturellen Kompetenz bisher in Anforderungsprofile für die Personalauswahl eingeflossen sind und wie sich diese künftig noch besser platzieren lassen. Die von der FHöV erstellte Handreichung zum Thema „Interkulturelle Kompetenzen in Anforderungsprofilen der Landesverwaltung“ zeigt auf, wie interkulturelle Kompetenz als Sozial- und Fachkompetenz in alle Schritte eines Auswahlverfahrens integriert werden kann. Sie enthält Handlungsempfehlungen und Praxisbeispiele.
 

Informationsveranstaltungen und Workshops zur interkulturellen Kompetenz der Akademie Mont-Cenis

Im Zuge der Landesinitiative wurde das Angebot der Fortbildungsakademie des Ministeriums für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen (Akademie Mont-Cenis) erweitert. Neben den Seminaren des Jahresprogramms bietet die Akademie Mont-Cenis zu diesem Thema Informationsveranstaltungen und Workshops an, die auf die Bedarfe der einzelnen Behörden und deren Einheiten zugeschnitten werden. Bei Interesse nehmen Sie bitte direkt mit der Akademie Mont-Cenis Kontakt auf (www.fah.nrw.de).
 

Pressemitteilungen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema