Das Ministerium in den Sozialen Netzwerken

Bild des Benutzers Henning Severin
Gespeichert von Henning Severin am 5. September 2016 - 12:29

Das Ministerium in den Sozialen Netzwerken

Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen ist mit verschiedenen Angeboten in den Sozialen Netzwerken vertreten.

Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen:
Facebook
Twitter
Instagram
Youtube

Die Väterkampagne der Landesregierung:
Facebook
Twitter
Instagram

Netiquette

Ein respektvoller Umgang ist uns sehr wichtig. Bitte bleiben Sie fair! Wir freuen uns über rege Diskussionen und haben immer ein offenes Ohr für konstruktive Kritik, behalten uns aber vor, Beiträge zu löschen und wenn nötig rechtliche Schritte einzuleiten. Das betrifft:

  • Beschimpfende und verletzende Aussagen zu Geschlecht, Rasse, sexueller Orientierung, Religion oder Kultur
  • Verfassungsfeindliche und volksverhetzende Kommentare
  • Beiträge, die Personen persönlich angreifen
  • Verleumdungen oder Drohungen
  • Eindeutig sachlich falsche Behauptungen
  • Obszönitäten und Pornographie
  • Werbung und Spam
  • Beiträge, die vom eigentlichen Thema abdriften

Bitte posten Sie außerdem nur Inhalte, die keine Urheberrechte verletzten und keine persönlichen und personenbezogenen Daten anderer. Wenn Sie andere zitieren, nennen Sie bitte immer die Quelle.

Nicht vergessen: Auf der anderen Seite sitzt ein Mensch!

Vielen Dank für Ihre Mithilfe! :)

Pressemitteilungen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema