Ausstellung "Tanz vermittelt" im Kulturministerium NRW eröffnet

Bild des Benutzers Sabrina Bersheim
Gespeichert von Sabrina Bersheim am 22. März 2017 - 16:45
Ausstellungseröffnung LAG Tanz NRW
Kulturstaatssekretär Bernd Neuendorf mit der Vorstandsvorsitzenden der LAG Tanz NRW Ulla Geiges bei der Ausstellungseröffnung "Tanz vermittelt".
22. März 2017

Ausstellung "Tanz vermittelt" im Kulturministerium NRW eröffnet

Am 22. März eröffnete Kulturstaatssekretär Bernd Neuendorf die Ausstellung "Tanz vermittelt. Wir vermitteln den Tanz in NRW!". Im Foyer und der sechsten Etage des Kulturministeriums werden Fotografien von Veranstaltungen der LAG Tanz NRW e.V. ausgestellt, die junge Menschen beim Tanz zeigen.

 

Die Fotografen Serife Zor, Mario Perricone, Thomas Langens, Lucas und Ralf Maserski haben Momente der tänzerischen Freude, Energie, Dynamik und Sensibilität festgehalten. Sie zeigen unter anderem das Kinder- und Jugendtanzfestival NRW "GET ON STAGE" und verschiedene Projekte mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen.

Kulturstaatsekretär Bernd Neuendorf eröffnete die Ausstellung und dankte der Vorstandsvorsitzenden der LAG Tanz NRW Ulla Geiges für Ihr Engagement für Kinder und Jugendliche und deren tänzerische Entwicklung und Persönlichkeitsbildung. Mit einem Zitat der berühmten Tänzerin Pina Bausch unterstrich er die Bedeutung des Tanzes für den Menschen: "Tanz weckt Erinnerungen, Gefühle, Hoffnungen. Das verbindet uns alle."

Die LAG Tanz beteiligt sich seit beinahe 70 Jahren an der Entwicklung der tanzkulturellen Szene des Landes NRW. Kernaufgabe ist die Förderung einer kulturell-ästhetischen Bildung von jungen Menschen im Tanz. Das Kulturministerium fördert die LAG Tanz aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der LAG Tanz NRW.
 

Pressemitteilungen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Navigation

Kultur

Kontakt

Informationen

KEINE ERGEBNISSE

Informationen

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Externe

Links

Weitere

Informationen