Angelique Kerber ist offizielle Botschafterin der 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft

Bild des Benutzers Henning Severin
Gespeichert von Henning Severin am 7. Februar 2017 - 11:52
WM-Botschafterin Angelique Kerber und Franz Reindl, Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes, freuen sich auf das Turnier.
7. Februar 2017

Angelique Kerber ist offizielle Botschafterin der 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft

Angelique Kerber, aktuelle Nummer zwei der Tenisweltrangliste und zweifache Grand-Slam-Siegerin ist offizielle Botschafterin der 2017 IIHF WM. Diese Entscheidung gab das WM-Organisationskommittee am 7. Februar in München bekannt. Die 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft findet vom 5. bis 21. Mai 2017 in Köln und Paris statt.

 

Angelique Kerber sagte zu ihrer neuen Rolle: "Auf dem Tennisplatz bin ich meist Einzelkämpferin. Gerade deshalb bewundere ich, wie im Mannschaftssport die eigene Leistung erst im perfekten Zusammenspiel richtig zur Geltung kommt und sich alle für den Erfolg des gesamten Teams zerreißen. Eishockey hat mich dabei schon immer besonders fasziniert, weil alles in atemberaubendem Tempo passiert. Für diesen Sport und ein tolles Ereignis wie die WM in Deutschland und Frankreich übernehme ich deshalb sehr gern die Aufgabe einer Botschafterin. Ich treffe in meinem Beruf viele Menschen und nutze gern die Gelegenheiten, auf die Eishockey-WM in Köln und Paris hinzuweisen. Wenn mein Turnierkalender es zulässt, will ich auf jeden Fall auch WM-Spiele besuchen."

 

Franz Reindl sagte zur neuen WM-Botschafterin: "Angelique Kerber hat sich mit herausragendem Tennis in die Herzen von Sportfans auf der ganzen Welt gespielt. Mit ihrer Hingabe für den Sport, ihrem unbändigen Leistungswillen, aber auch mit ihrer Fairness und dem Respekt für ihre Gegnerinnen ist sie ein Vorbild und steht für viele Werte, die auch das Eishockey verkörpert. Bei uns in der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft sind sowieso alle Fans von Angelique, spätestens, seit sie letztes Jahr bei der IIHF WM in Russland eine Videobotschaft in die Kabine gesendet hat. Das hat die Jungs extrem motiviert und schon da war klar, dass Angelique Kerber die ideale Botschafterin für unsere Heim-WM sein würde. Auf unsere entsprechende Bitte hat sie denn auch sofort zugesagt."


2016 war das bislang erfolgreichste Jahr in Kerbers Karriere. Die 29-Jährige gewann die Australian Open, die US Open sowie eine olympische Silbermedaille für Deutschland in Rio de Janeiro. Daneben stand sie sowohl in Wimbledon als auch beim WTA Masters im Finale. Kerber schloss das Jahr 2016 als Weltranglisten-Erste ab und wurde zu Deutschlands Sportlerin des Jahres gewählt.


Bei der IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft werden in Köln alle Vorrundenspiele der deutschen Nationalmannschaft stattfinden. Dabei trifft die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes auf die USA, Schweden, Russland, die Slowakei, Dänemark, Italien und Lettland. Daneben werden in der Domstadt zwei Viertelfinalspiele und die gesamte restliche Endrunde ausgetragen. Spielort ist die LANXESS arena. Die Begegnungen in Paris finden in der AccorHotels Arena statt. Erwartet werden bei der WM insgesamt bis zu 700.000 Zuschauerinnen und Zuschauer und mehr als eine Milliarde Menschen vor den Fernsehschirmen.


Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt die Eishockey-Weltmeisterschaft unter anderem mit einem internationalen Kongress während der WM in Köln und einem Empfang anlässlich des Turniers. Daneben präsentiert sich das Sportland NRW im Rahmen der Eishockey-Weltmeisterschaft.

Pressemitteilungen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Navigation

Sport

Kontakt

Informationen

KEINE ERGEBNISSE

Informationen

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Externe

Links

Weitere

Informationen